Cochlear Implant

Hören trotz Taubheit

Image

Eine Lösung für Menschen mit Hörbehinderung

In den folgenden Zeilen werden wir Ihnen die Funktionsweise einer Versorgung mit Cochlear Implant (CI) erläutern. Das Hören mit CI ist ein anderes, ein neues Hören - und muss daher nach Implantation neu erlernt werden.

Daher ist eine enge Betreuung der Patienten bei Operation und anschließender Rehabilitation sehr wichtig und eines unserer größten Bestrebungen. Wir zeigen Ihnen hier einen ersten Überblick über die Versorgung mit einem CI - und stehen Ihnen gerne für individuelle Fragen persönlich zur Verfügung.
Image

Was ist ein Cochlear Implant?

Ein Cochlear-Implant (CI) ist eine technische Prothese, die die Funktion des Innenohrs übernimmt. Die im Innenohr (Cochlea) ausgefallene Reizübertragung der Sinneszellen auf den Hörnerv wird durch das CI auf elektrische Weise ersetzt.

Das Implantat, das seit über 30 Jahren in Deutschland erfolgreich eingesetzt wird, ermöglicht den Benutzern einen wesentlichen Hörgewinn bei Geräuschwahrnehmung und Sprachverstehen.

Aufbau und Funktion des Cochlear Implant

Das Cochlear-Implant besteht aus zwei Systemkomponenten:

1. dem Implantat mit Empfängerspule und Stimulationselektroden
In der Operation wird der Elektrodenträger des Implantates, die an der dünnsten Stelle weniger als 1mm im Durchmesser ist, in der Hörschnecke platziert.

2. dem am Körper getragenen Sprachprozessor mit einem Mikrophon und einer Sendespule
Die implantierte Empfängerspule mit Magnet hält die extern getragene Sendespule mit dem Gegenmagneten genau über dem Implantat fest (und kann somit bei entsprechender Frisur unsichtbar getragen werden). Das Mikrofon inkl. Elektronik gleicht einem herkömmlichen HdO-Hörgerät und ist mit der Sendespule leicht abnehmbar.

Die Abbildung veranschaulicht und beschreibt die Funktionsweise eines Cochlear-Implants.
Image

Detaillierte Erläuterung des Schaubilds

Externer Soundprozessor

Externer Soundprozessor

Der Soundprozessor nimmt über die Mikrofone die Schallereignisse auf, codiert diese digital und leitet sie induktiv durch die geschlossene Haut an die darunter liegende Empfängerspule weiter.
Implantat

Implantat

Das Implantat wandelt nun die empfangenen digitalen Signale in elektrische Impulse um.
Stimulation

Stimulation

Die über den Elektrodenträger und die verschiedenen Elektroden weitergeleiteten Impulse stimulieren nun zielgerichtet den Hörnerv.
Klangerzeugung

Klangerzeugung

Die Signale werden über den Hörnerv in die für das Hörverstehen relevanten Hirnareale gesendet und sorgen somit für eine Hörwahrnehmung.

Der Unterschied zwischen Hörgerät und Cochlea Implantat

Somit liegt die zentrale Aufgabe des Innenohres darin, Schallereignisse, die in physikalischen Wellen auf das Ohr treffen, in Nervensignale umzuschalten - der „Sprache“, die das Gehirn spricht.

Hier kann man den gravierenden Unterschied der Funktion eines Hörgerätes und eines Cochlea Implantates anschaulich machen.

Das Hörgerät verstärkt den Schall wie eine Art Lautsprecher, verstärkt die Bewegung der Gehörknöchelchen und somit die Intensität der Bewegung am ovalen Fenster des Innenohrs.

Ist das Innenohr jedoch so stark eingeschränkt oder komplett funktionsuntüchtig, ist es egal, wie laut/stark das Signal auf die Cochea trifft. Die Weiterleitung an den Hörnerv funktioniert dann nicht!

Image

Cochlear Implant

FUNKTIONSWEISE DES CI

Mit freundlicher Genehmigung der Fa. Cochlear
Die Qualität der akustischen Wahrnehmung von Geräuschen und Sprache ist von verschiedenen Faktoren wie der Art und Dauer der Ertaubung abhängig.
Der individuelle Nutzen eines Cochlear-Implant ist für jeden einzelnen Patienten von vielen Faktoren abhängig, z.B. vorangegangene Hörerfahrungen, Status der Hörschnecke, Motivation, Engagement, Rehabilitation und/oder Förderung.
Ein sehr wichtiger Faktor ist bei Kindern der Zeitpunkt der Implantation: je früher das Kind ein CI erhält, umso höher liegt die Erfolgsquote.

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Für ein erstes Beratungsgespräch oder bei sonstigen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

KONTAKT

RECHTLICHES

Image
Image
Copyright 2020 © CIC Südwestfalen

RECHTLICHES